Skip to main content

Durch einen Kreis engagierter Porsche Fahrer aus dem westfälischen Münster und dem Münsterland wurden im Sommer 1975 die Fundamente für den Porsche Club Monasteria gelegt (monasteria = lat. für Münster). November 1976 erfolgte die Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts Münster.

Im Jahr 1992 wurde der Porsche Club Deutschland (www.porsche-club-deutschland.de) als Dachorganisation der inzwischen 100 deutschen Porsche Clubs gegründet. Der Porsche Club Monasteria trat dem Porsche Club Deutschland mit Beschluss der Jahreshauptversammlung vom Januar 2005 bei und ist, auf der Grundlage einer zwischen beiden Parteien sowie der mit der Porsche AG abgeschlossenen Lizenzvereinbarung, ein offiziell anerkannter Porsche Club und damit Mitglied der Porsche Familie. Somit ist er auch berechtigt das Porsche Wappen zu führen.

Als autorisierter Club bietet der Porsche Club Monasteria seinen Mitgliedern, neben dem eigenen Angebot, Zugang zu den umfangreichen Veranstaltungsprogrammen des Porsche Club Deutschland und den ihm angeschlossenen Regionalclubs. Darüber hinaus werden für Mitglieder vergünstigte Konditionen für Veranstaltungen (z. B. AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring oder Tennis Grand-Prix der Damen) sowie Vorteile beim Bezug von Michelin Reifen, beim Autoverleiher AVIS, bei Versicherungen oder Hotels geboten.

Der Porsche Club Monasteria hatte in den ersten Jahrzehnten nach der Gründung rd. 20 Mitglieder. Ein in den letzten Jahren entwickeltes, breit gefächertes, höchst attraktives Veranstaltungsprogramm trifft auf spürbare Nachfrage bei Clubmitgliedern und Interessenten. Das Gerüst für die Planungen bilden drei Veranstaltungsreihen:

  • „Werkstatt-Termin“ steht für Besuche von automobilen Kultstätten, Tunern, Oldtimer-Werkstätten, Museen etc.
  • „Heimat-Touren“ heißen Tagesfahrten mit attraktiven Entdeckungen rund um die Wohnorte von Clubmitgliedern und
  • „Große Fahrten“ sind das Highlight, nämlich Touren in deutsche Regionen und europäische Länder, meistens mit einer Dauer von bis zu 7 oder auch mehr Tagen 

Ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender war die Feier zum 40jährigen Clubbestehen im Jahr 2016: ein erstmalig in der Clubgeschichte organisiertes, bundesweit über den Porsche Club Deutschland ausgeschriebenes, sog. Freundschaftstreffen. Eine dank großer Teilnahme und starker Sponsoren möglich gewordene Tombola erbrachte Spenden von insgesamt € 6.380 an zwei lokale Sozialeinrichtungen.

Zu den neu eingeschlagenen Wegen gehört auch die sorgfältige Suche und Auswahl von Porsche Club Partnern. Sie spielen eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung attraktiver Clubaktivitäten und dem Aufbau von Netzwerken. Den Kern dieser Partnerschaften bildet die Kooperation zwischen dem Club und dem Porsche Zentrum Münster. Entlang der von der Porsche AG vorgegebenen Leitlinien wurden weitere Kooperationsvereinbarungen mit einem in Münster ansässigen Modehaus, das in seiner Branche führend und international tätig ist, sowie einem  weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen in der Vermittlung von Immobilien getroffen.

Die Gemeinschaft von derzeit rd. 40 Mitgliedern blickt mit Optimismus in die Zukunft. So spricht die in jüngster Zeit eingegangene hohe Zahl an Neuzugängen, die zur strukturellen Stärkung des Clubs führte, eine deutliche Sprache........ und weitere Anträge auf Mitgliedschaft sympathischer Porsche Freunde und Freundinnen treffen ein!! Aktive Mitglieder im Alter ab Ende Dreißig und gespannt über jedes nachfolgende Jahrzehnt leben die Freude an ihrem Hobby. Bei den Fahrzeugen dominiert der Sportwagen Porsche 911, von der zweiten Generation (991 SC 3,0 Targa/G-Serie, Baujahr 1982) bis zur aktuellen achten (992 4S Cabriolet, Baujahr 2019). Bei allem bestimmt ein auf die Fahrzeugproduktion bezogenes Zitat von Ferry Porsche das Clubleben: "Wir glauben an Qualität, nicht Quantität".

Die Mitglieder des Porsche Club Monasteria hält zusammen, was in den Leitlinien so ausgedrückt ist: "Ein Porsche Club ist eine Gemeinschaft von Porsche Enthusiasten, die ihre Leidenschaft für die Marke mit Gleichgesinnten teilen und erleben möchten."

Porsche-Clubs

  • http://www.porsche.com